Schönen guten Tag,

Wir sind Clavis, das Kompetenzzentrum für Informationssicherheit der Hochschule Niederrhein. Vorab möchten wir uns für Ihr Interesse an der Teilnahme unserer Studie bedanken.

Der zeitliche Umfang liegt bei ungefähr 20 bis 25 Minuten.

Das Ziel der Studie ist die Ermittlung des aktuellen IT-Sicherheitsniveaus von kleinen und mittleren Unternehmen. Die Ergebnisse möchten wir in einem überregionalen Kontext vergleichen, weswegen sich die Umfrage nicht nur an Unternehmen der Region Mittlerer Niederrhein richtet.
Aus unseren Ergebnissen möchten wir in einem weiteren Schritt Schlüsse ziehen, wie das Sicherheitsniveau gemeinhin noch weiter ausgebaut werden kann.

Aktuelle Nachrichten über Datenpannen und IT-bezogene Sicherheitsvorfälle sind Heutzutage fast täglich zu finden. 
Seien es Vorfälle bei großen Unternehmen, Privatpersonen, oder der Mitte dieses Spannungsfeldes - den kleinen und mittleren Unternehmen. Jede dieser Gruppen ist ein potentielles Ziel für Angreifer, die verheerende Schäden anrichten und Unternehmen in den Ruin treiben können.

Der Schutz vor diesen potentiellen Gefahren stellt eine Herausforderung dar, der sich Unternehmen nicht früh genug stellen können.

Um Ihnen einen weiteren Anreiz für die Teilnahme zu bieten, stellen wir Ihnen am Ende der Befragung ein Dokument zur Verfügung, in dem allgemeine erste Schritte zur Erhöhung des IT-Sicherheitsniveaus und weiterführende Maßnahmen aufgelistet sind. Diese Informationen und Maßnahmen sind auf kleinere und mittlere Unternehmen ausgelegt und bieten ein Fundament für weiterführende Sicherheitsmaßnahmen.

Sie können die Umfrage jederzeit pausieren und an einem späteren Zeitpunkt fortsetzen. Speichern Sie hierfür den Link einfach als Lesezeichen ab. 

Clavis führt die Studie im Auftrag der Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein durch.
Ihre Angaben in der Studie werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergeleitet.
Unsere Umfrage findet anonym statt.
Die Ergebnisse der Studie werden veröffentlicht.
Die veröffentlichten Ergebnisse werden keine unternehmens- oder personenbezogenen Daten enthalten, die Rückschlüsse ermöglichen.